Inbetriebnahme-Management

Unser Ziel ist ein funktionierendes Gebäude mit zufriedenen Nutzern vom ersten Tag der Nutzung.

Leistungen

  • Gewerkebeziehungsmatrix

    Wir analysieren die Wechselwirkungen der geplanten Anlagen im späteren Betrieb und stellen ihre Abhängigkeiten im Hinblick auf die Inbetriebnahme in einer Gewerkebeziehungsmatrix dar. Wir verdeutlichen die Verantwortlichkeiten der beteiligten Projektakteure in einem Schnittstellenkatalog durch eine anlagenspezifische Zuordnung der jeweiligen Planer, Errichterfirmen und Sachverständigen. Damit schaffen wir eine transparente und übergreifende Grundlage für die Steuerung des Inbetriebnahmeprozesses.

  • Planungsreviews

    Wir überprüfen den Bearbeitungsstatus der vorliegenden Planung und deren Vereinbarkeit in Bezug auf die Anforderungen der späteren Inbetriebnahme, um bereits frühzeitig Probleme und Fehlerquellen zu identifizieren und zu beheben. Zusätzlich identifizieren wir Optimierungspotentiale im Hinblick auf einen energieeffizienten Anlagenbetrieb.

  • Modifizierung der Errichter-Leistungsverzeichnisse

    Wir überprüfen Ausschreibungsunterlagen im Hinblick auf Inbetriebnahmeleistungen. Wir definieren Mitwir-kungspflichten der Errichtergewerke für eine gewerkeübergreifende Inbetriebnahme, für die Schulung des späteren Betreibers und für die Übergabe der Bestandsunterlagen. Insbesondere legen wir Wert darauf, die Zuordnung von Betreiberpflichten während der Inbetriebnahmephase klar zu regeln.

  • Terminsteuerung der Inbetriebnahme

    Wir bilden die einzelnen Prozessschritte der Inbetriebnahme mit ihren gegenseitigen Abhängigkeiten in einem Inbetriebnahme-Terminplan ab und benennen die relevanten Meilensteine für die Verknüpfung mit dem Bauzeitenplan. Dadurch schaffen wir die Voraussetzung für einen systematischen und strukturierten Inbetriebnahme-Prozess und verbessern die Qualität der Rahmen-Terminplanung. Terminrisiken und kritische Pfade werden frühzeitig identifiziert.

  • Schulung & Einweisung

    Entsprechend der Gebäudekomplexität und den Anforderungen des späteren Betreibers definieren wir den Bedarf sowie die Intensität von Schulungen und Einweisungen. Wir begleiten und ergänzen Schulungsmaßnahmen der Errichterfirmen.

  • Gewerkeübergreifende Verbundtests

    Wir erstellen das “Drehbuch” für eine gewerkeübergreifende Inbetriebnahme und entwickeln Szenarien und Prüfvorgaben für anlagenübergreifende Funktionstests und Probebetriebe. Hier wird das dynamische Zusammenspiel der Anlagen in einem möglichst weiten Bereich von Betriebszuständen über komplexe Testprozeduren abgefahren. Auf diese Weise führen wir eine funktionale Qualitätssicherung durch und schaffen die Voraussetzung für einen effizienten Anlagenbetrieb – bereits vom ersten Tag der Nutzung.



Werteverständnis

Wenn Gebäude ohne hydraulische Einregulierung und Datenpunkttest in Betrieb gehen, weil am Ende „die Zeit fehlt“, dann lässt uns das nicht kalt!

Das Thema Inbetriebnahmemanagement beschäftigt uns deshalb schon lange: Wir waren bereits vor der Einführung der VDI-Richtlinie 6039 und dem Beginn der Marktverbreitung von IBM in Deutschland tätig und sind Mitautoren des AHO-Leistungsbildes „Technisches Inbetriebnahme-Management“ (Schriftenreihe Nr. 19). Mit Prüfszenarien, Methodenkenntnis und fundierter Erfahrung aus einer Vielzahl von Projekten stehen wir Ihnen als unabhängiger Inbetriebnahme-Manager zur Seite.

Beim Inbetriebnahme-Management stehen für uns Klimaschutz und das Wohlbefinden der Nutzer ebenso im Fokus wie folgende Punkte:

Funktionale Qualitätssicherung: Zusätzlich zur Funktionalität der Einzelgewerke stellen wir sicher, dass auch das zielgerichtete Zusammenwirken der Anlagen vor der Abnahme nachgewiesen und dokumentiert wird.

Energie- und Betriebskosteneinsparung: Bereits in der Planungsphase identifizieren wir Optimierungspotentiale im Hinblick auf einen energie- und kosteneffizienten Anlagenbetrieb.

Betreiberperspektive: Durch die klare Zuordnung von Betreiberpflichten reduzieren wir Betreiberrisiken im Zeitraum zwischen baulicher Fertigstellung und Übergabe an den Nutzer.

Ihr Ansprechpartner

Ihr persönlicher Ansprechpartner für eine individuelle und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Beratung!

Matthias Domke
Partner

Auf dem Laufenden bleiben

Erhalten Sie kostenlos und regelmäßig Whitepaper und Neuigkeiten zu brandheißen Themen der Branche.