ChangePerformance

Transformation zur zukunftsfähigen Organisation in 2025.

Wir heben Ihre Organisation auf ein neues Level

  1. Um den Anforderungen in 2025 gerecht zu werden, gilt es primär die eigene Organisation an zukünftigen Geschäftsmodellen neu auszurichten.

  2. Die richtige Mischung aus traditionellen und innovativen Ansätzen im REM schafft Effekte und somit Ressourcen für Neues.

  3. Klar ist: Nur neue Geschäftsmodelle und Dienstleistungen im Real Estate Management werden in den Primärprozessen wahrgenommen und haben dadurch ergebniswirksam Einfluss.

  4. Eine Evolutionsstufe weiter: Von der BETA- zur ALPHA-Version.

Projektverlauf

Vom traditionellen zu einem schlanken, agilen und geschäftsgetriebenen REM – immer einen Schritt voraus!

  • Traditionelles REM

    Traditionelles Real Estate Management ist von einer möglichst hohen Eigenleistungsquote sowie Wertschöpfung überzeugt. In den meisten Fällen erbringen Mitarbeiter im Kerngeschäft auch Leistungen, um das Gebäudemanagement in Personalunion. Die Infrastruktur ist zu 100% dem Kerngeschäft unterworfen.

  • Innovatives REM

    Das innovative Real Estate Management hat eine starke Ausrichtung auf die Primärprozesse des Unternehmens. Durch den gezielten Wechsel von Eigenleistungserbringung zu Dienstleistungssteuerung sowie die Etablierung innovativer und ergebnisorientierter Steuerungsinstrumente wird die partnerschaftliche Einbindung von Lieferanten und damit ein hoher Grad an Qualität erreicht. Internationale zentrale oder auch dezentrale REM-Strategien sind genauso wie der Einsatz zeitgemäßer IT (z.B. CAFM) oder der Lean-Ansatz Grundlage unserer Beratungsleistungen.

  • New Business

    Das neue REM wird mit seinen neuen und auf die Mitarbeiter ausgerichteten Services im Unternehmen auf Augenhöhe wahrgenommen und bringt somit konkreten und messbaren Mehrwert. Es liefert z.B. mit dem Thema „agile Arbeitswelten“ wesentliche Antworten in Bezug auf das Personalmarketing. Die Themen der Digitalisierung verschmelzen mit den Betriebsanforderungen der Liegenschaften und auf Environment Social Governance gibt es eine konkrete Haltung.

Wir machen Ihr real estate management zukunftsfähig

Ihre Erfolgsfaktoren, um den Nutzer zufrieden zu stellen.

Big Data

Kennzahlen auf Knopfdruck.

Vernetzung

Think global, act local.

Prozessintegration

Teil des Primärprozesses sein.

Effizienzsteigerung

Effizienz der Mitarbeiter steigern.

Nutzerzufriedenheit

Den Nutzer in den Fokus stellen.

Agile Arbeitsweise

Flexibel und schnell agieren und reagieren.

Nachhaltigkeit

Environment Social Governance bewerten.

Wirtschaftlichkeit

ROI und Kosten beziffern.

Risikomanagement

Risiken erkennen, bewerten und akzeptieren.

Wie messen Sie Ihre Performance?

Wir tun dies mit dem NPS (Net Promoter Score)

Der NPS ist ein ebenso einfacher wie großartiger Ansatz, mit nur einer Frage die Loyalität Ihres Kunden / des Nutzers zu messen: benutzerfreundlich, unkompliziert, allgemeingültig und im direkten Zusammenhang zum Unternehmenserfolg.

Wir beraten Sie

Die Methode:
Strukturierung und Vernetzung der Wirkungsfelder

Ganzheitliche, vernetzte Beratung auf Basis von sechs Wirkungsfeldern liefert eine fundierte und übergreifende Entscheidungsgrundlage und schafft damit Entscheidungssicherheit.

Mehr erfahren

Ihr Ansprechpartner

Ihr persönlicher Ansprechpartner für eine individuelle und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Beratung!

Sebastian Hölzlein
Geschäftsführer

Auf dem Laufenden bleiben

Erhalten Sie kostenlos und regelmäßig Whitepaper und Neuigkeiten zu brandheißen Themen der Branche.